En ny version af håndbogen er netop udkommet.

Den nye håndbog findes dog kun som én samlet pdf lige nu. Vi forventer at være klar med en online version i løbet af efteråret.

Se den nye version af Håndbogen

Personenhub mit Gabelstapler

Es ist zulässig, Gabelstapler für das Heben von Personen zu verwenden. Dabei kann es sich um leichtere Arbeiten in Verbindung mit Reparatur oder Austausch oder um Arbeiten von kurzer Dauer handeln.

personloeft-med-gaffeltruck-kap-3-tysk

Einrichtung

Das Hebevermögen des Gabelstaplers bei der größten Hubhöhe muss mindestens 4-mal so groß sein wie die zulässige Höchstlast des Arbeitskorbs.

Die Bodenfläche des Arbeitskorbs darf höchstens 1,2 x 1,2 m und nicht weniger als 0,6 m2 pro Person betragen. Der Boden muss fest und rutschfest sein.

Der Arbeitskorb muss so als Personenheber eingerichtet sein wie auf der Zeichnung angegeben. Es muss jedoch eine mindestens 1,9 m hohe Umzäunung zum Mast des Gabelstaplers vorhanden sein, die sicher stellen muss, dass man nicht gegen den Mast geklemmt werden kann.

Der Mannschaftskorb muss sicher am Gabelstapler befestigt sein, und man muss sicher stellen, dass dieser nicht versehentlich abgehängt werden kann.

Verwendung

Man darf nicht fahren, wenn sich Personen im Mannschaftskorb befinden.

Der Gabelstapler mit Arbeitsplattform muss auf einer ebenen und tragfähigen Unterlage fahren können (Böden, feste Straße oder Eisenplatten).

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen Gabelstapler zum Heben von Personen nur dann verwenden, wenn dies im Zusammenhang mit einer qualifizierenden Ausbildung (z.B. als Lehrling) geschieht und wenn sie eine angemessene Schulung erhalten haben.

Akte und Anmeldung

Wenn man einen Gabelstapler zum Heben von Personen verwenden muss, muss dies bei der Gewerbeaufsicht angemeldet sein. Man muss außerdem ein Journal führen, das im Gabelstapler liegen muss. Die Akte muss über den Hintergrund des Gabelstaplers informieren und Angaben zu Reparaturen, Belastungsproben, Inspektionen usw. enthalten.