En ny version af håndbogen er netop udkommet.

Den nye håndbog findes dog kun som én samlet pdf lige nu. Vi forventer at være klar med en online version i løbet af efteråret.

Se den nye version af Håndbogen

Maschinen für Beton und Mörtel

Mischmaschinen

Verwenden Sie, anstatt zu schaufeln, Fördergerät, Förderschnecke oder Hubwerk, wenn die Mischmaschine häufig verwendet wird. Dies trägt dazu bei, die Belastung bei denen, die die Maschine füllen müssen, zu reduzieren.

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen die Mischmaschinen, Förderschnecken u.a.m. bedienen, wenn die Maschinen in einer solchen Weise abgeschirmt sind, dass die beweglichen und bearbeitenden Teile während des Betriebs nicht zugänglich sind und keine weiteren Gefahren mit der Maschine verbunden sind. Dies gilt jedoch nur, wenn der Jugendliche gründlich in der Benutzung geschult worden ist.

Im Zusammenhang mit der Arbeit muss eine Gebrauchsanweisung auf Dänisch vorhanden sein, die darüber informiert, wie die Maschine aufstellt, bedient und gewartet wird.

Betonglättemaschinen

Maschinen mit Benzinmotor dürfen in Gebäuden nur dann verwendet werden, wenn die Räume gut belüftet sind.

maskiner-til-beton-og-moertel-kap-3-tysk

Glättemaschinen mit roterienden Scheiben oder Propellern sind wie folgt gesichert:

  • Rotierende Scheiben oder Propeller müssen abgeschirmt sein, so dass kein Teil eines Fußes sich in der Gefahrenzone befinden kann.
  • Die Maschine muss Haltegriffe haben (Totmannsknopffunktion).
  • An einer mit Benzin betriebenen Maschine muss man den Starter aktivieren können, während man den Haltegriff an der Lenkstange hält.

Rüttler

Rüttler, die zur Verteilung nassen Betons in Formen und zum Abstrich von Fußböden und Geschossdecken verwendet werden, werden von Niederspannungsmotoren durch Transformatoren angetrieben.

Es kann notwendig sein, die Arbeitszeit zu begrenzen, wenn das Vibrationsniveau hoch ist (Näheres hierzu erfahren Sie im Abschnitt über Vibrationen).

Ein effizienter Betrieb setzt eine gute Wartung voraus. Dort, wo der Rüttlermotor in das Gerät eingebaut ist, sollte ein Schalter auf dem Bedienungsgriff angebracht sein.

Lassen Sie keinen Stabrüttler mit eingeschalteten Motor liegen.

Wenn der Rüttler keinen Schalter am Handgriff hat, muss man ihn mit zum Schalter nehmen, ihn in einem Stativ anbringen oder ihn in anderer Weise sichern, bis er gestoppt ist.

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen Betonglättemaschinen und Rüttler nur dann bedienen, wenn dies in Verbindung mit einer qualifizierenden Ausbildung (z.B. als Lehrling) geschieht und nur, wenn sie gründlich geschult worden sind.