Wasserleitungen

Um Schäden an Wasserleitungen zu vermeiden, müssen Sie sie aufhängen oder eingraben. Sorgen Sie dafür, dass man nicht über Wasserleitungen stolpern kann, die notwendigerweise auf der Erde oder auf dem Fußboden liegen müssen. Schützen Sie sie auch vor Überlastung.

Besonders im Winterhalbjahr ist es wichtig, dass Versorgungsleitungen zum Wasser isoliert und gegen Frost gesichert werden, so dass das Wasser weiterhin ungehindert hindurchfließen kann.

Vermeiden Sie Frostprobleme bei Wasserinstallation und Abfluss:

  • Statten Sie Wasserinstallationen mit Ablasshähnen aus, so dass Sie das Wasser aus der Wasserleitung ablassen können, wenn diese nicht benutzt wird. Lassen Sie am Feierabend und bei vorübergehender Arbeitsunterbrechung das Wasser aus Wasserleitungen und Wasserschläuchen ab.
  • Wasserschläuche sollten aufgerollt und in einem frostfreien Raum aufbewahrt werden.