Arbeitsschutzgesetz

Die dänische Arbeitsschutzgesetzgebung enthält Bestimmungen mit Erfordernissen an den Arbeitsschutz, die in Unternehmen und auf Baustellen einzuhalten sind. Hiermit soll sichergestellt werden, dass der Arbeitsschutz in allen Unternehmen und auf allen Baustellen ordnungsgemäß geregelt ist.

Die Arbeitsschutzgesetzgebung besteht aus dem Arbeitsschutzgesetz sowie einer Reihe von Bekanntmachungen, die die gesetzlichen Bestimmungen vertiefen und präzisieren.

Die in der Arbeitsschutzgesetzgebung festgesetzten Bestimmungen definieren zwar das Ziel des Arbeitsschutzeinsatzes, jedoch nicht die Mittel und Wege zur Erreichung dieses Ziels. Somit entscheidet das einzelne Unternehmen eigenverantwortlich, was zu tun ist, um die Bestimmungen der Arbeitsschutzgesetzgebung zu erfüllen.

kap-1-tysk