Arbeitsaufsichtsbehörde

Die dänische Arbeitsaufsichtsbehörde (Arbejdstilsynet) soll bei der Förderung sicherer, gesunder und zur Entwicklung beitragender Arbeitsplätze mitwirken. Konkret geschieht dies durch:

  • Kontrolle der Unternehmen.
  • Erstellung von Regeln.
  • Au lärung über den Arbeitsschutz.

Die Arbeitsaufsichtsbehörde führt Aufsichtsbesuche durch, um zu überprüfen, ob die Unternehmen das Arbeitsschutzgesetz auch tatsächlich befolgen. Werden die Bestimmungen nicht eingehalten, so erteilt die Arbeitsaufsichtsbehörde Anordnungen und berät die Unternehmen darin, wie sie die Bestimmungen am besten einhalten können.

Ein Unternehmen kann der Arbeitsaufsichtsbehörde den Zugang zum Arbeitsplatz oder zur Baustelle nicht verwehren.

Als Mitarbeiter können Sie sich an die Arbeitsaufsichtsbehörde wenden und sich über Ihren Arbeitsschutz beschweren, ohne dass dies Ihrem Chef oder Ihren Kollegen zu Ohren kommt. Die Mitarbeiter der Arbeitsaufsichtsbehörde dürfen nicht angeben, ob sie den Aufsichtsbesuch beim Unternehmen aufgrund einer Beschwerde durchführen.